Pokalfieber, Pistengaudi und Promiaufgebot beim 21. Sterne-Cup der Köche in Ischgl

eit mehr als zwei Jahrzehnten treffen sich im Frühjahr 50 Sterne- und Haubenköche aus Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz in der Alpen-Lifestyle- Metropole Ischgl, um sich zwei Tage lang beim Riesenslalom auf der Piste und beim Live-Cooking auf der legendären Idalp-Bühne zu messen. Die 21. Auflage der Kultveranstaltung ging nun vergangenen Montag zu Ende.

Die deutschsprachige Kochelite, darunter Kochstars wie Hans Haas vom Restaurant Tantris in München, Karl Obauer aus Werfen in Österreich und Gerhard Wieser von der Trenkerstube in Südtirol, lief in Ischgl zur sportlichen und kulinarischen Höchstform auf. Vor dem Start konnten sich die Teilnehmer noch Tipps von Skilegende Marc Girardelli holen. Bei der kulinarischen Prüfung auf der Idalp-Bühne mussten die Köche die Promi-Jury rund um Sportmoderator Marcel Reif von ihrem kulinarischen Können überzeugen. In der Gesamtwertung bestehend aus Skirennen und kulinarischer Prüfung siegte das Team „Haas- Obauer-Sieberer“.

Support vom Local Hero für seinen Sternekoch-Paten

Die kulinarische Komponente wurde dieses Jahr noch stärker in den Fokus gerückt. Daher bekamen die Ischgler Haubenköche erstmals je einen Sternekoch-Paten zur Seite gestellt, dessen Gericht sie mit ihrer eigenen Handschrift zubereiteten. Das jeweilige Gericht war auch Teil der kulinarischen Prüfung auf der Idalp, zugleich wurde es den Teilnehmern abends beim Galadinner in den Haubenlokalen in Ischgl präsentiert. Spannend ist hierbei der direkte Vergleich des Geschmackserlebnisses auf 1.400 und 2.300 Metern.

Ischgler Haubenlokale fungieren als Gastgeber

Nach dem Hüttenabend auf dem Berg mit alpinem Buffet zum offiziellen Auftakt der Veranstaltung am Sonntag bildete das Galadinner mit der Siegerehrung am Montag den Abschluss des 21. Sterne-Cups der Köche. Gastgeber an diesem Abend waren die sechs Ischgler Haubenköche, die die Gäste bei der ersten „Nacht der Ischgler Haubenköche“ in ihren Lokalen begrüßten. Jeder Ischgler Haubenkoch bewirtete die Gäste und servierte in der Menüfolge ein Gericht seines Sternekoch-Paten. Der krönende Abschluss der Kultveranstaltung war wie immer die Siegerehrung in der Show Arena mit anschließender Party, bei der mit Champagne Laurent-Perrier auf die Sieger des Tages angestoßen wurde.

Besonderes Highlight des diesjährigen Sterne-Cups der Köche: Exklusive Küchenparty mit TV-Koch Johann Lafer und prominenten Gästen

Zum Auftakt des diesjährigen Sterne-Cups der Köche veranstaltete TV-Koch Johann Lafer erstmals am Samstag (14.4.) Nachmittag eine exklusive Küchenparty auf der Palux Showbühne auf der Idalp. Unter den 50 erlesenen Gästen waren u.a. Promis wie Schauspieler Francis Fulton-Smith, Fußballweltmeister Andreas Brehme, Tennislegende Charly Steeb sowie die Volksmusik-Ikonen Marianne & Michael zugegen. Lafer kochte mit Köchen aus dem Paznaun regionale und internationale Spezialitäten und erfreute dabei die Gäste mit seinen kulinarischen Meisterleistungen.

Veranstalter Thomas Schreiner von Champagne Laurent-Perrier zog zusammen mit dem Tourismusverband Paznaun - Ischgl ein überaus positives Fazit. Gemeinsam freute man sich über das wiederum gelungene Event. Mit dabei waren die 3-Sterneköche Jan Hartwig vom Atelier in München sowie Klaus Erfort vom GästeHaus Klaus Erfort in Saarbrücken. Der Sterne-Cup der Köche ist seit Jahren das sportliche und kulinarische Highlight im Kalender der Spitzengastronomie.

Große Unterstützung durch Markenpartner

Verantwortlich für Organisation und Durchführung sind der Tourismusverband Paznaun – Ischgl und Champagne Laurent-Perrier. Als Partner unterstützen die Veranstaltung u.a. S.Pellegrino/Aqua Panna, Der Feinschmecker, Palux, Deutsche See, Lavazza, Silvrettaseilbahn AG, Backhaus Grimminger sowie BMW und Atomic.

Über Champagne Laurent-Perrier:

Champagne Laurent-Perrier, gegründet 1812, ist das größte, noch in Familienbesitz befindliche Champagnerhaus und wird von der Familie de Nonancourt geführt.

Kontakt:

Laurent-Perrier Deutschland, Presseabteilung,
Adolfsallee 14, 65185 Wiesbaden,
Telefon: 0611 – 1575 000,
Mobil: 0176 - 673 16130,
Fax: 0611 – 1575 001
E-Mail: presse@laurent-perrier.de.

Bildmaterial steht hier zum Download zur Verfügung: WeTransfer.
Bitte verwenden Sie folgendes Copyright: © TVB Paznaun-Ischgl_Laurent-Perrier.